© Weißensberger Narrenverein e. V. Aktualisiert 22.05.2018 Weißensberg - Rund 150 Hästrger verschiedener Gruppen und Zünfte waren gestern Abend in die Weiensberger Pfarrkirche gekommen, um mit Abendgebet und Liedern das Jubiläumswochenende zum 40-jährigen Bestehen des Weißensberger Narrenvereins (WNV) einzuläuten. Mit den Worten "Tradition bedeutet nicht, die Asche zu bewahren, sondern die Glut weiterzutragen" erinnerte Pfarrer Franz Walden (links von der Mitte im Bild) nicht nur an die lange Geschichte des WNV, sondern ermunterte auch alle Christen, "den Glauben zu bewahren und weiterzutragen". Bei der Feier mit dabei waren auch Vertreter des Verbands Alb-Bodensee-oberschwbischer Narrenvereine sowie Mitglieder befreundeter Zünfte und Vereine aus Lindau, Waldhausen, Oberstetten und Zwiefaltendorf. Foto: Ulrich Stock Mit Narrenmesse feiern Weißensberger den 40. Geburtstag des WNV (schwäbische Zeitung) Kontakt Impressum Datenschutz Startseite